Kreisschützenabend 2019

Am vergangenen Samstag, den 19.01.2019, trafen sich die Vereinsmitglieder des Sportschützenkreis 11 Bruchsal zum jährlichen Kreisschützenabend in der Waldseehalle in Forst, um die Ereignisse und Erfolge des vergangenen Jahres 2018 zu feiern. In diesem Rahmen fanden Ehrungen aktiver Mitglieder und Sportschützen statt, worunter sich auch einige Mitglieder des SV Karlsdorfs befanden. Der Abend begann mit dem Einmarsch der Vereinsmajestäten. Der SV Karlsdorf wurde dabei von unserem Schützenkönig Frank Herberger, unserer Schützenkönigin Chiara Utzeri, sowie unserer Jugendschützenkönigin Vasiliki Pampoukidou und Jugendschützenkönig Nico Rabenstein repräsentiert.

v.l.n.r. Frank Herberger, Chiara Utzeri, Nico Rabenstein, Vasiliki Pampoukidou

Darauf folgten die Ehrungen der langjährigen und aktiven Mitglieder der Vereine. Geehrt wurden Ralf Drach für seine Arbeit als Vereinskassierer, Klaus Seeland für seine Arbeit und Verdienste in der Jugendarbeit, Ulrich Schlindwein für seine Arbeit als Sportleiter, Roland Jäger und Wolfgang Klumpp für ihre Arbeit als Aufsicht in der Kreisrangliste Großkaliber, Michael Nagel für die Organisation von Baumaßnahmen und Pflege der Vereinsanlage, Torsten Macziniak für seine Arbeit als Pistolenreferent und Rundenkampfleiter, Achim Martin für seine Arbeit als Standartenträger und Erwin Schmitteckert für seine Arbeit als Großkaliberreferent. Darüber hinaus erhielt der Verein eine Ehrung für sein Engagement in der Jugendarbeit mit dem internationalen Jugendturnier. Der Abend klang mit unterhaltsamen und interessanten Gesprächen unter Schützenkollegen aus.

Wir gratulieren allen Geehrten und danken ihnen für ihre Arbeit im Verein.

Kreismeisterschaft Luftpistole 2019

N

Am Samstag, den 08.02.2019, bestritten unsere Sportschützen die diesjährige Kreismeisterschaft in der Disziplin Luftpistole in Philippsburg. Dabei traten insgesamt 25 Schützen unterschiedlichster Altersgruppen an, wobei sie hervorragende Leistungen erzielten. Nico Rabenstein belegte mit 371 Ringen den 2. Platz und Fabian Kramer mit 366 den 4. Platz in der Herrenklasse 1. Die Mannschaft der Herrenklasse 1, bestehend aus Nico Rabenstein, Fabian Kramer und Matthias Schlindwein, belegte den 3. Platz. In der Damenklasse 1 erreichte Tamara Al-Hazzaa den 2. Platz mit 355 Ringen, Sabine Gamer belegte den 1. Platz mit 344 Ringen in der Damenklasse 3.

Tamara Al-Hazzaa

Auch unsere Jugend nahm erfolgreich am Wettkampf teil: Die Mannschaft der Juniorenklasse männlich, mit den Schützen Nicolas Veit, Darko Antovski und Christian Geier, erreichte den 1. Platz. Die Mannschaft der Juniorenklasse weiblich, mit den Schützinnen Leonie Graupner, Emely Stober und Vanessa Huber, belegte ebenfalls den 1. Platz. In der Einzelwertung erreichte Nicolas Veit mit 361 den 2. Platz in der Juniorenklasse 1 männlich. In der Juniorenklasse 1 weiblich belegte Leonie Graupner den 1. Platz mit 333 Ringen. Darko Antovski belegte mit 325 Ringen den 1. Platz und Christian Geier mit 302 Ringen den 2.Platz in der Juniorenklasse 2 männlich. In der Juniorenklasse weiblich 2 erreichte Emely Stober mit 348 den 1. Platz, Vanessa Huber mit 336 den 2. Platz und Vasiliki Pampoukidou mit 297 Ringen den 4. Platz.

v.l.n.r. Christian Geier, Vanessa Huber, Nico Rabenstein

Am selben Tag fand der 2. Wettkampf der Badischen Jugendliga in Östringen statt.

Daran nahmen die Schützen Darko Antovski, Leonie Graupner und Vasiliki Pampoukidou teil. Trotz guter Leistungen konnte unsere Mannschaft leider keinen Punkt erzielen. Dennoch ist die Motivation für den nächsten anstehenden Wettkampf keinesfalls gesunken.

Wir freuen uns über den erfolgreichen Wettkampftag und gratulieren allen Teilnehmern zu den hervorragenden Leistungen.

Winterfeier 2019

Winterfeier 2019 beim Schützenverein Karlsdorf

Unser Oberschützenmeister Erwin Schmitteckert konnte am 23.02.2019 nach dem Sektempfang, der von Liane Keim und Anette Stücke wieder bestens organisiert war, eine große Schützengemeinschaft im Schützenhaus begrüßen und den Programmablauf bekannt geben.

Erwin Schmitteckert

Nachdem man sich am kalt-warmen Buffet gestärkt hatte, wurden unsere erfolgreichen Sportschützinnen und Sportschützen sowie unserer verdienten Mitglieder geehrt. Aufgrund der zahlreichen sportlichen Erfolge gingen die Ehrungen in mehreren Runden und mit Unterstützung unseres Sportleiters Ulrich Schlindwein über die Bühne.

Bei Vereinsmeisterschaften, Kreismeisterschaften und den Deutschen Meisterschaften in München waren unsere Sportlerinnen und Sportler bestens vertreten. Beim Königsschießen 2019 waren dieses Jahr erfolgreich:

Jugendschützenkönigin Jugendschützenkönig

Leonie Graupner Darko Antovski

1. Prinzessin 1. Prinz

Vasiliki Pampoukidou Christian Geiger

2.Prinzessin 2. Prinz

Vanessa Huber Noel Herberger

Schützenkönigin Schützenkönig

Sabine Gamer Klaus Seeland

1. Hofdame 1. Ritter

Biborka Krafft Torsten Marcziniak

2. Hofdame 2. Ritter

Chiara Utzeri Michael Stegmüller

v.l.n.r. Ulrich Schlindwein, Leonie Graupner, Sabine Gamer, Klaus Seeland, Darko Antovski, Erwin Schmitteckert

Für besondere Leistungen im Schützenverein Karlsdorf wurden geehrt:

Mit der silbernen Vereinsnadel:

Anton Kramer und Peter Kraft.

Mit der goldenen Vereinsnadel:

Michael Nagel.

Ralf Drach wurde aufgrund seiner langjährigen Dienste als Jugend und Vereinskassier zum Ehrenschatzmeister ernannt.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im SV Karlsdorf wurden geehrt:

Uwe Beiler, Manfred Beiz, Dieter Day, Hans Reisig, Erwin Schmitteckert, Alexander Voigt, und Mario Zöller.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft im SV Karlsdorf wurden geehrt:

Eugen Köhler und Gerhard Schlindwein.

Die Ehrungsrunden wurden durch eine lustige Tombola unserer Schützenjugend unterbrochen, die der Jugendkasse zu Gute kam.

Das Ehrungswesen wird auch in den nächsten Jahren ein wichtiger Bestandteil unsere Winterfeier sein.

Danach ging es zum gemütlichen Beisammensein über und der schöne Abend klang mit guten Gesprächen bei Jung und Alt in der Schützenfamilie aus.

Achtung Gastschützen!

Das Schießen für Gastschützen ist erst am Donnerstag den 28.03.2019 wieder möglich.

Das Gastschießen am Mittwoch entfällt aus Personalmangel.

Neues vom Sport aus unserer Schützenjugend

AEV Wettkampf  am 29.11.2018 in Philippsburg

Saisonstart in Philippsburg

Am Donnerstag, den 29.11.2018, bestritt unsere Jugend ihren ersten Wettkampf der neuen Saison in Philippsburg. Er zählt zu den insgesamt sechs AEV Wettkämpfen (Auswärts-Erfahrungs-Vergleichs Wettkämpfe), an denen über 35 Luftpistolenschützen der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse teilnehmen. Unsere Jungschützen erzielten dabei sehr gute Ergebnisse: Vanessa Huber schoss 318 Ringe, der neueste Zuwachs, Christian Geier,  322 Ringe, Emely Stober 344 Ringe und unser jüngster Schütze Noel Herberger 132 Ringe.

Aus unserem Gruppenbild sind dies (v.r.n.l.) Christian Geier, Melanie Stober, Vanessa Huber und, im Vordergrund, unser Jüngster, Noel Herberger neben unserem Jugendleiter Klaus Seeland.

Wir gratulieren zu den hervorragenden Ergebnissen und wünschen unserer Schützenjugend weiterhin viel Erfolg für die  Saison 2018/19.

Sportler Gala 2018 der Gemeinde Karlsdorf- Neuthard

Vom Schützenverein 1926.e.V. Karlsdorf wurden 30 Sportschützinnen und Sportschützen für ihre herausragenden Leistungen im Sportjahr 2018 geehrt. Deutsche Meister, mehrfache Landes- Kreis- und Bezirksmeister standen am Freitag, den 23.11.2018,  bei der Sportler-Gala auf der Bühne.

Geehrt wurden in alphabetischer Reihenfolge: Darko Antovski, Jonathan Brecht, Ralf Drach, Leonard Fischer, Sabine Gamer, Leonie Graupner, Benjamin Heger, Ronald Hess, Roland Jäger, Günther Knebel, Norbert Kunka, Carsten Lanz, Birgitta Luft,  Achim Martin, Dieter Mende, Michael Nagel, Vasiliki Pampoukidou, Nico Rabenstein, Dr. Helmut Ritter, Bernhard Scheidt, Matthias Schlindwein, Ulrich Schlindwein, Erwin Schmitteckert, Klaus Schwaninger, Klaus Seeland, Karlheinz Trautwein, Nicolas Veit, Gabrielle Zettler, Wolfgang Zettler und Mario Zöller.

Ein Teil unserer erfolgreichen Mannschaft auf der Bühne

Der Schützenverein gratuliert unseren erfolgreichen Sportschützinnen und Sportschützen für Ihre herausragenden Leistungen, aber auch unseren Trainern, Wettkampfleitern und Betreuern, die unsere Sportlerinnen und Sportler im Hintergrund großartig unterstützt haben, sehr herzlich.

Auch ein Teil unserer Schützenjugend war an diesem Abend, mit unserem erfolgreichen Jugendleiter, Klaus Seeland, vertreten.

Auf dem Bild zu sehen sind (v.l.n.r.): Nicolas Veith, Nico Rabenstein, Darko Antovski, Leonie Graupner, Vasiliki Pampuokidou, Vanessa Huber, unsere letztjährige Sportlerin des Jahres der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard, Emely Stober und Christian Zeber. In der Mitte kniend unser jüngster aktiver Sportschütze, Noel Herberger und unser Jugendleiter Klaus Seeland.

Wir danken unseren Sportlerinnen und Sportlern, Trainern, Wettkampfleitern und Betreuer/innen für Ihren großen Sport und Engagement  im Jahr 2018 und wünschen auch im neuen Jahr allzeit viel Erfolg und „Gut Schuss“.

 

 

Der Vorstand und die Mitglieder des Schützenverein 1926 e.V. Karlsdorf.

Darko Antovski zweitbester Jugendschützenkönig des Badischen Sportschützenverbandes

Unsere Majestäten 2018 Vasiliki Pampoukidou, Nico Rabenstein und Frank Herberger ( v.l.n.r. )

Unser Jugendschütze Darko Antovski erreichte mit einem Teiler von 19,2 , mit der Luftpistole !, einen hervorragenden zweiten Platz aller in Baden an den Start gegangenen Jugendsportschützen.

Der Schützenverein gratuliert Darko Antovski  für sein hervorragendes Ergebnis und der gesamten  Schützenjugend, mit ihrem Jugendleiter Klaus Seeland, für ihre permanenten Erfolge.

Wie berichtet, hat unsere Luftpistolenmannschaft in der Juniorenklasse beim Kreisjugendpokal 2018 am 20.10.2018 mit Darko Antovski, Nico Rabenstein und Leonie Graupner  den 1. Platz belegt.

Unsere Schützenjugend ist weit über den Sportkreis hinaus  für ihre guten Sportschützen/innen bekannt.

Wir wünschen weiterhin „Gut Schuss“.

 

Arbeitseinsatz beim Schützenhaus

Unser „Baumanager“ Michael Nagel, hat am 20.10.18 zu einem Arbeitseinsatz gerufen und 16 Mitglieder, inklusive Vorstand, haben ihren Dienst spontan angetreten. Bei schönem Herbstwetter hat das Arbeiten im Freien besonders Spaß gemacht.

So wurde beim 100 Meter Stand der Bewuchs rechts und links zurückgeschnitten und weitere Instandhaltungsarbeiten am Stand durchgeführt.

Beim 25 Meter Stand wurde u.a. die Brüstung neu gemacht, die durch den Schießbetrieb in Mitleidenschaft gezogen wurde. Sogar vor dem Keller ausräumen ließen sich unsere Mannen nicht abschrecken.

Die Mitglieder konnten sich bei einem guten Mittagessen, für das unser Wirt Thomas wie immer verantwortlich zeichnete, bestens stärken.

Am Nachmittag saß man noch in geselliger Runde zusammen und beendete diese gemeinsame Aktion, die allen sichtlich Spaß gemacht hatte.

Der Vorstand des Schützenvereins dankt allen freiwilligen Helfern für Ihren Arbeitseinsatz, damit auf unseren Schießständen weiterhin guter Sport möglich ist.

1 2 3 4 8